Allgemein

  1. Was ist Instant Messaging ? [top]
    Instant Messaging bedeutet die Möglichkeit, über Textnachrichten mit Gruppenmitgliedern zu chatten (soweit deren Abo diese Funktion ermöglicht). Es wird außerdem angezeigt, welche Mitglieder gerade online sind.

    Instant Messaging verfügt über ein sehr einfaches Design und keine erweiterten Funktionen wie z.B. öffentliche Chat Rooms, Audio- oder Videofunktion, etc.

    Die Nachrichtenhistorie wird nicht gespeichert.

  2. Wozu dient Instant Messaging ? [top]
    Instant Messaging kann unter Umständen effizienter als eine lange Serie von E-Mails sein, wie ein Ping-Pong-Spiel. Darüber hinaus können unterschiedliche Konversationen gleichzeitig erfolgen. Anders als andere Tools benötigt Instant Messaging nicht den gesamten Bildschirm: Sie können mit ihrer derzeitigen Aufgabe fortfahren und gleichzeitig chatten.

    Die Präsenz-Funktion, die in Echtzeit anzeigt, welche Mitglieder online sind, informiert Sie über die Verfügbarkeit der Gruppenmitglieder.

  3. Zugriff [top]
    Instant Messaging ist verfügbar, wenn Sie zumindest einer Gruppe angehören.

    Klicken Sie auf die x Kontakt(e) online Zeile in der rechten unteren Ecke, um das Hauptfenster aufzurufen. Wenn derzeit kein Mitglied online ist, wird Kein Kontakt online angezeigt.

  4. Mit einem Kontakt chatten [top]
    Das Instant Messaging-Fenster wird automatisch mit der Liste der Mitglieder von Gruppen gefüllt, denen Sie angehören (sofern diese Funktion für sie zur Verfügung steht). Wenn es viele Mitglieder sind, werden einige unter Umständen nicht angezeigt, damit die Liste nicht zu lang wird. Sie können einfach nach jemandem suchen, indem Sie auf das Lupensymbol klicken.

    Klicken Sie auf einen Namen, um mit dieser Person in einem neuen Fenster zu chatten. Verwenden Sie die Schaltflächen oben am Fenster, um es zu verkleinern, es in ein eigenes Browserfenster zu verwandeln oder es zu schließen.

    Sie können auch eine Mitteilung schicken, wenn jemand offline ist. Die Meldung wird dann zugestellt, wenn diese Person das nächste Mal online ist, es besteht allerdings ein 100 Mitteilungen pro Anwender-Limit.

  5. Verfügbarkeit und Abwesenheit [top]
    Es gibt zwei grundlegende Status-Einstellungen beim Instant Messaging: Verfügbar oder beschäftigt. Wenn Sie es möchten, können Sie bezüglich Ihrer Verfügbarkeit oder Abwesenheit etwas spezifischer sein. Klicken Sie dazu auf Benutzerdefinierte Nachricht unter Verfügbar und geben Sie z.B. "Nur per E-Mail" ein. Unter Beschäftigt können Sie beispielsweise "In einer Besprechung" oder "am Telefon", etc. eingeben. Dieser benutzerdefinierte Status wird jedes Mal zurückgesetzt, wenn Sie sich einloggen.
  6. Offline gehen [top]
    Sie können das Instant Messaging auch jederzeit abstellen, wenn Sie Offline in der Statusliste auswählen.
 

News

Alle »